Wasserkraftanlagen Elstertrebnitz

Saubere Energie aus der Region

Rund 1.000 Tonnen Braunkohle jährlich – diese Menge an fossilen Energieträgern wird durch den Betrieb unserer beiden Wasserkraftanlagen eingespart. Ein Beispiel, das Schule machen sollte.

In Elstertrebnitz, einem Ort, der auf eine lange Tradition als Standort von Wassermühlen zurückblickt, betreiben wir die WKA Schmalzmühle und die WKA Greitschütz.

Wir laden Sie ein, sich auf diesen Seiten über diese zukunftsträchtige Form der Energiegewinnung zu informieren und anhand von Texten und Bildern einen kleinen Einblick in unsere Wasserkraftanlagen zu erhalten.

This is an example of a HTML caption with a link.